Schießbefehl an der Mauer

Timeline created by mauer
  • Ende des zweiten Weltkrieges

    Ende des zweiten Weltkrieges
  • Gründung der DDR

    Gründung der DDR
  • Bau der Berliner Mauer

    Bau der Berliner Mauer
  • Lagebesprechung des Zentralen Stabes

    „Gegen Verräter und Grenzverletzer ist die Schußwaffe anzuwenden. Es sind solche Maßnahmen zu treffen, daß Verbrecher in der 100-m-Sperrzone gestellt werden können. Beobachtungs- und Schußfeld ist in der Sperrzone zu schaffen.“
  • Rede von Heinz Hoffmann

    Rede von Heinz Hoffmann
    „Wer unsere Grenze nicht respektiert, der bekommt die Kugel zu spüren."
  • Dienstanweisung an Grenztruppen vom MfS

    Dienstanweisung an Grenztruppen vom MfS
    "Zögern Sie nicht mit der Anwendung der Schußwaffe, auch dann nicht, wenn die Grenzdurchbrüche mit Frauen und Kindern erfolgen, was sich die Verräter schon oft zunutze gemacht haben."
  • Inkrafttreten des Grenzgesetzes

    „Die Anwendung der Schußwaffe ist gerechtfertigt, um die unmittelbar bevorstehende Ausführung oder die Fortsetzung einer Straftat zu verhindern, die sich den Umständen nach als ein Verbrechen darstellt.“ (§ 27 Grenzgesetz, 1982)
  • Aufhebung des Schießbefehls

    Auf internationalen Druck wurde der Schießbefehl im April 1989 aufgehoben.
  • Wiedervereinigung

    Wiedervereinigung
  • Urteil des BGH

    Der Bundesgerichtshof stellt in seinem Urteil fest, dass der Schießbefehl an der innerdeutschen Grenze gegen die Gerechtigkeit verstieß und damit unwirksam war. Auf dieser Grundlage konnten politisch und militärisch Verantwortliche verurteilt werden.
  • Urteil des BVerfG

    Das Bundesverfassungsgericht urteilte 1996, dass Grenzsoldaten und politisch sowie militärisch verantwortliche für das Erschießen von Flüchtlingen verfolgt werden dürfen.
  • Veröffentlichung von "1378km"

    [Website des Spiels](www.1378km.de)
  • Period: to

    751 gesicherte Todesopfer an der Grenze

  • Period: to

    Vergatterung

    Der Schießbefehl erfolgte in dieser Zeit täglich in der sogenannten Vergatterung, einer mündlichen Anweisung des Vorgesetzten.
    "Grenzverletzer sind festzunehmen oder zu vernichten"