Baddely 2

Kognition Experimente und Paradigmen (Foliensatz 7-10)

  • Stroop Effekt, Stroop

    Stroop Effekt, Stroop
    Hemmung irrelevanter Informationen funktioniert nicht, es kommt zu ienem Handlungskonflikt
  • Organisationseffekt, Russel und Jenkins

    Organisationseffekt, Russel und Jenkins
    sinnvolle Kategorisierung von Wörtern erleichtert Wiedergabe
  • Einfluss von Cues, Tulving + Pearlstone

    Einfluss von Cues, Tulving + Pearlstone
  • Hierachisches Netzwerkmodell, Collins + Quillian

    Hierachisches Netzwerkmodell, Collins + Quillian
    erstes Modell zum Aufbau semantischer Inhalte, Ordnung der Inhalte in Hierarchien
    ökonomische Organisation: Eigenschaften erschließen sich durch höhere Netzpunkte, Entfernung zwischen den Knoten bestimmt Abrufzeit
    Knoten sind in Hierarchien verknüpft über "Is a" und weitere Assoziationen werden mit "has, can, is" verknüpft
    Evidenz: Sentence Verification task" (Smith, 1974)
  • Encoding und Abruf

    Encoding und Abruf
    beim Lernen von Paaren über Assoziationen werden die über "Imagery" assoziierten Wörter besser erinnert (da tiefere Verarbeitung)
  • Unterscheidung des deklarativen Gedächt. in episodisches und semantisches, Tulving

    auch schon früher
  • Central Capacity Theory, Kahnemann

    Central Capacity Theory, Kahnemann
    limitierte zentrale Kapazität, von allen Sufgaben ansteuerbar (Interferieren miteinander), je mehr Kapazität benötigt desto weniger Ressourcen bleiben übrig
  • Fehlinformationseffekt, Loftus + Parker

    Fehlinformationseffekt, Loftus + Parker
    suggestive Befragung -> falsche Quellenzuweisung -> falsche Erinnerungen (überschreiben richtige
  • Verarbeitungstiefe, Craik + Tulving

    Verarbeitungstiefe, Craik + Tulving
    RT ist abhängig von Verarbeitungstiefe, je tiefer die Verarbeitung desto besser die behaltensleistung
  • Passung Codierung und Abruf, Taucher, Goddon + Baddely

    Passung Codierung und Abruf, Taucher, Goddon + Baddely
  • Prototypen, Rosh

    Prototypen, Rosh
    Prototypen haben bestimmte charakteristische Merkmale einer Kategorie, werden als erstes als Vertreter einer Kategorie genannt
  • Theorie der sich ausbreitenden Aktivierung, Collins + Luftus

    Theorie der sich ausbreitenden Aktivierung, Collins + Luftus
    Repräsentationen sind nicht hierarchisch sondern der Lerngeschichte folgend Organisiert
    Prinzip der semantischen Nähe, Aktivierungsstärke ist Abhängig von Distanz und Zeit
  • Einfluss von Übung auf Doppeltätigkeitsaufgaben, Spalk, Hirst + Neisser

    2 Vpn die mit zwei Aufgaben gleichzeitig konfrontiert wurden
    -> Übungseffekt: nach ca 6 Wochen war Doppeltätigkeit genauso gut wie Einzeltätigkeit
  • Pragmatische Interferenz, Brewer

    Pragmatische Interferenz, Brewer
    Lesen eines Satzes führt zur Erwartung von etwas, das im Satz nicht angesagt/indiziert worden ist (Erfahrungsschluss)
  • Performance-Operating-Characteristic, Wickens + Gopher

    Performance-Operating-Characteristic, Wickens + Gopher
    Performanz passt sich vorgegebenen Prioritäten an
  • Übung bei konsistentem (variablem) Mapping, Shiffrin + Schneider

    Übung bei konsistentem (variablem) Mapping, Shiffrin + Schneider
    es kommt nur bei konsistenten Mapping zu einem Übungseffekt
  • Testing Effekt, Graf + Slamenka

    Testing Effekt, Graf + Slamenka
    Bei Test nach einmaligem Lesen, was noch übrig geblieben ist ist die erinnerungsleistung besser als bei mehrfachen durchlesen
  • Sequenzlernen

    Reihenfolge der Stimuli ist scheinnbar zufällig, wiederholt sich aber -> Abnahme der RT
    -> Impliziter Erwerb von prozeduralem Wissen
  • Unscharfe Kategoriengrenze, Mycloskey + Gluksberg

    Unscharfe Kategoriengrenze, Mycloskey + Gluksberg
  • Perspektivwechsel durch Aktivierung unterschiedlicher Schemata, Anderson + Pichert

    Lesen einer Geschichte, Berichten dieser erst aus der einen dann aus der zweiten Sicht
    -> Es werden jeweils die relevanteren Details erzählt
  • Semantisches Priming, Marcel

    Semantisches Priming, Marcel
    Lexikalisches Urteil, wenn der Prime zuvor passt schnellere RT
  • Theorie der multiplen Ressourcen, Wickens

    Theorie der multiplen Ressourcen, Wickens
    Drei Verarbeitungsstufen, im Würfelmodell angeordnet, die miteinander interferieren:
    Enkoding (Wahrnehmung)
    zentrale Verarbeitung (Kognition)
    Reaktion (Motorik)
  • Cues und Abruf, Mantyla

    Cues und Abruf, Mantyla
    Asssoziative Cues zur Verbesserung der Wiederholungsleistung sinnvoll
  • Passung Codierung und Abruf, Eich + Metcalfe

    Passung Codierung und Abruf, Eich + Metcalfe
  • Über Nacht berühmt, Jacoby

    Über Nacht berühmt, Jacoby
    Fehlerhafte Quellenzuweisung von Wissen führt zu Erinenrungstäuschungen
  • Diebstahlgeschichten, Lindsay

    Diebstahlgeschichten, Lindsay
  • Versuche zum konstruktiven Gedächtnis, Bartlet

    Versuche zum konstruktiven Gedächtnis, Bartlet
    Indianergeschichten
    Charakteristische Fehler:
    -Rationalisierungen
    -Schlussfolgerungen
    -Veränderung in kulturell Vertrautes
    -> Verarbeitung aufgrund von Schemata, Inhalte werden nicht behalten, wohl aber die Schemata
  • Beeinflussung durch Schemata, Brewer + Tryens

    Beeinflussung durch Schemata, Brewer + Tryens
    Warten für 35 Sek un einem Dokoranten Raum, danach freier (unangekündigter) Abruf von Gegenständen im Raum
    ->Schemata beeinflussen Abruf auch beim inzidentellen Lernen
  • Propaganda Effekt, Falschaussagen, Berg

    Vpn schätzen AUssagen sogar dann eher als wahr ein, wenn sie zuvor diese als falsch vorgestellt bekommen haben
  • Propaganda Effekt, Werbeanzeigen, Perfect + Askew

  • Tätererkennen: bekannte Gesichter, Ross

    Tätererkennen: bekannte Gesichter, Ross
  • Deese-Roediger-McDermott Paradigma

    Deese-Roediger-McDermott Paradigma
    Aktivierungsausbreitung bewirkt falsch-positives Wiedererkennen -> the constructive nature of memory
  • Task Switching, Rogers + Monsell

    Task Switching, Rogers + Monsell
  • High/low Load Experimente, Lavie

    High/low Load Experimente, Lavie
    Beweis Zentral Capacity Theory
  • Passung Codierung und Abruf, Pausenlärm, Grant

    Passung Codierung und Abruf, Pausenlärm, Grant
  • AG und LZG, Nelson

    AG als aktivierter Teil des LZG
    (ersetzt KZG?)
  • Doppeltätigkeit: Fahren + Telefonieren, Skyler + Johnston

    Doppeltätigkeit: Fahren + Telefonieren, Skyler + Johnston
    viel längere RT beim gleichzeitigen Sprechen und fahren, auch wenn das Sprechen über die Freisprechanlage läuft
  • Generierungseffekt, Roediger + Karpicke

    Generierungseffekt, Roediger + Karpicke
    bessere Leistung durch passende Wortergänzung im anschließenden Test
  • Source-Mentoring Experimente, Marsh

    Source-Mentoring Experimente, Marsh
    Verzerrung durch Stereotypenwissen
  • Dauerhafte Netze, Hupbach

    Dauerhafte Netze, Hupbach
    Gedächtnisspuren sind bei jeder Reaktivierung Störanfällig