Vogel bilder nb16952

Die Geschichte des Fliegens der Menschheit (by Malte, Zolack und Süleyman)

By mkalte
  • Jan 1, 700

    Der Wunsch zu Fliegen

    Der Wunsch zu Fliegen
    700 n. Chr. (Ende der Antike):
    Schon seit Ewigkeiten besteht der Wunsch der Meschen die Gesetzte der Physik zu besiegen und dadurch fliegen zu können.
    Eine Geschichte aus dem alten Griechenland zum Beispiel, handelt von Ikarus, dessen Vater Flügel aus Wachs und Federn fertigt.
    Wie hier offensichtlich die Vögel, hat die Natur im weiteren Verlauf der Geschichte immer wieder die Menschen inspiriert.
  • Jan 1, 1483

    Die Flugspirale da Vincis

    Die Flugspirale da Vincis
    In den Pariser Manuskripten entwirft Leonardo einen Rotor, der dem chinesischem, ca. 2500 v. Chr. entwickeltem "Fliegendem-Kreisel" ähnlich ist. Er erkennt das Prinzip (u.a. in der Natur von Bergahornsamen genutztem) Auftrieb durch Spiralen.
    -Seine Idee wird nie umgesetzt. Erst mehrere Hundert Jahre später, mit der Entwicklung von Hubschraubern, wird auf die Idee zurückgegriffen und zusätzlich noch ein Auftrieb durch eine Wölbung der Rotorblätter erzeugt. (vgl. Flugzeugauftrieb)
  • Period: Jan 1, 1487 to Jan 1, 1490

    Die Gleiter da Vincis in den Pariser Manuskripten

    In diesen Manuskripten schrieb Leonardo mehrere Pläne für von ihm entwickelte Apparate, sowie Studien ´zur Medizin und zur Kunst nieder.
    Der Gleiter stellt dabei ein von ihm konstruiertes Fluggerät dar, das, nach den Fehlschlägen der von menschenhandbetriebenen Fluggeräten, nur noch vom Wind getragen werden sollte. Diese Entwicklungen waren nun erfolgreicher und basierten auf seinen Studien über den Vogelflug.
  • Jan 1, 1500

    Ideen aus der Renaissance

    Ideen aus der Renaissance
    ca. 1500 n. Chr.:
    Der italienische Erfinder Leonardo da Vinci entwickelte viele umfangreiche Pläne für Apparate, viele in Anlehnung an die Natur, und manche davon auch zum Fliegen (s. z.B. Flugspirale)
    V.a. in dem "Kodex über den Vogelflug" analysiert er diesen genaustens und konstruiert daraufhin verschiedenste Flugobjekte -ohne Erfolg jedoch, da, wie er meint, die Menschliche Muskulatur zu schwach sei, sein Gewicht auszugleichen.
    -Daraufhin entwirft er Gleiter, die den Wind nutzen (s. Gleiter)
  • Period: to

    Die Blütezeit der Luftschiffe

    Vom ersten Luftschiff bis zum Ende einer Ära (s. 6. Mai 1937):
    - Auftrieb erlangen die rießigen Luftschiffe durch Gase, die leichter als Luft sind, in verschiedene zylindrische Räume verteilt
    - Antrieb durch einen Propeller
    - Steuerung durch Höhen- und Seitenruder
    -Nutzung, u.a. für Überseepersonentransporte, teilw. auch militärische Nutzung im 1. Weltkrieg
  • Der erste Flug eines Motorflugzeugs

    Der erste Flug eines Motorflugzeugs
    Den Gebrüder White gelang an diesem Tag der erste durch einen Motor angetriebenen Flug.
    Orville flog 12 s und legte derweil eine Strecke von 37 m zurück. Wilbur flog anschließend 260 m in 59 s.
    Ihr Doppeldeckerflugzeug wurde durch einen 12 Ps starken Motor angetrieben.
  • Period: to

    Motorflugzeuge

    Motorflugzeuge:
    - durch einen oder mehrere Motoren angetrieben
    - Propeller zum Vorwärtsantrieb vorne angebracht
    - eine oder zwei Tragflächen pro Seite möglich
    - Tragflächen in späteren Entwicklungen auftriebsfördernd und stabilisierend (-> Winglet) der Natur (genauer den Flügeln von Vögeln) nachempfunden
    - Klappen an Flügeln oder Heck zur Steuerung
  • Period: to

    unbemannte Flugzeuge

    während des 1. Weltkrieges wurden zum ersten Mal in der Geschichte unbemannte Flugzeuge eingesetzt.
    - Mittlerweile nutzen Polizeien und Armeen diese zur Aufklärung und Angriffen, andere Organisationen und Einrichtungen zu Forschungszwecken und zur Überwachung
    - neue Modelle werden per Computer ferngesteuert. Sie funktionieren wie Flugzeuge. Es gibt größere und kleinere Flugzeuge mit unterschiedlicher Reichweite und Maximalhöhe
    - Nutzung, z.B. von den USA in Krisengebieten
  • Period: to

    Raketenflugzeuge

    [wenige bekannte Ausnahmen nach '68]
    - Fluggerät durch Raketenantrieb beschleunigt.
    - Startmöglichkeiten: mit Trägerflugzeug, senkrecht, wie ein Flugzeug
    -Ausstoßen von Stützmasse um einen Rückstoß zu erzeugen
    [vgl. Raketen]
  • Hindenburg-Katastrophe

    Hindenburg-Katastrophe
  • Der erste gebruachsfähige Hubschrauber der Welt (Focke-Wulf Fw 61)

    Der erste gebruachsfähige Hubschrauber der Welt (Focke-Wulf Fw 61)
    Nach den Anfängen der Prototypen des Fluggeräts brach der deutsche "Helikopter" 1937 alle Rekorde.
    Er flog bis zu 2439 Meter hoch bei einer Geschwindigkeit von max. 122,5 km/h über 20 km. Zusätzlich war die längste Flugzeit ein Rekord, mit 1h 22 min 49 und die längste Strecke ein Rekord von 80 km.
  • Der erste Flug eines Düsenflugzeuges (Heinkel He 178)

    Der erste Flug eines Düsenflugzeuges (Heinkel He 178)
  • Period: to

    Strahlenflugzeuge/Düsenflugzeuge

  • Der erste Hubschrauberflug

    Der erste Hubschrauberflug
    1939 hebte der erste Hubschrauber wie wir ihn kennen, in den USA gebaut, mit dem Namen Sikorsky VS-300 ab.
    Er besitz einen Heckrotor und einen Hauptrotor. Vorherige Modelle, die teilweise auch flogen, waren jedoch anders konstruiert, was sich größtenteils nicht durchsetzte.
  • Period: to

    Hubschrauber

    Hubschrauber:
    - senkrechtes Starten und Landen
    - Rotorblätter erzeugen durch die anströmende Luft einen dynamischen Auftrieb
    - zu zweidemensionalen Bewegungen neigt der Pilot den Rotor oder die Rotorblätter oder benutzt angebrachte Düsen
    -Es gibt verschiedene Techniken um den Drehmoment der Rotorblätter auszugleichen, bzw um den Helikopter zu drehen: z.B.: Heck-, Koaxial-Rotor, Tandem-Konfiguartion zweier Rotoren
    -Natur: Die Samen des Bergahorns z.B. fliegen sich drehend vom Wind getrieben.
  • Period: to

    VTOL (vertical take off and landing) -Fluggeräte

  • Erster Überschallflug überhaupt (Bell X-1)

    Erster Überschallflug überhaupt (Bell X-1)
  • Der erste Überschallflug eines Flugzeuges (F-86 Sabre)

    Der erste Überschallflug eines Flugzeuges (F-86 Sabre)
  • Der schnellste, bemannte Flug der Welt (X-15)

    Der schnellste, bemannte Flug der Welt (X-15)
  • Das schnellste, bemannte Flugzeug der Welt (Lockheed SR-71)

    Das schnellste, bemannte Flugzeug der Welt (Lockheed SR-71)
    mil. Aufklärungsflugzeug der USA:
    Geschwindigkeit über 3 Mach (mehr als 3000km/h)
    Flughöhe über 24 km
    -> damit: Rekord als höchtefliegendes und schnellstes bemanntes Flugzeug überhaupt
  • V-22 - Beispiel eines V/STOL fähigen Flugzeuges

    V-22 - Beispiel eines V/STOL fähigen Flugzeuges
  • Absturz der Concorde F-BTSC

    Absturz der Concorde F-BTSC
    Kurz nach dem Absturz des Überschallpassagierflugzeugs endeten nach 27 Jahren die Flüge der Concorde-Maschinen.
    Die Flugzeuge, die meistens über den Atlantik in die USA flogen, hatten eine maximale Geschwindigkeit von 2,2 Mach und erreichten ihr Ziel etwa doppelt so schnell wie übliche Flugzeuge.
    Nach dem Unfall (durch umherliegende Teile auf der Landebahn) 2000 erlag das Image der Concorde einem dermaßen großen Schaden, dass letztendlich 2003 der Flugverkehr endgültig eingestellt werden musste.
  • Haifischhaut-Lack

    Entwicklung ( im IFAM) eines Lackes der Strukturen der Haifischhaut übernimmt und durch diese bei hohen Geschwindigkeiten die Reibung in der Luft und im Wasser abschwächt.