Grosse Timeline

Timeline created by jhafer
  • -304 BCE

    * Aśoka (Sanskrit: अशोक, Aśoka; * 304 v. Chr. in Nord-Indien

  • 476

    Fall Roms

  • 1410

    Zentralperspektive

    Zentralperspektive
    Aufgrund seiner im Jahr 1410 perspektivisch gemalten Tafeln der Piazza S. Giovanni und der Piazza della Signoria gilt Brunelleschi auch als Entdecker der mathematisch konstruierbaren Perspektive
  • 1450

    Gutenbergs Buchdruck

    Gutenbergs Buchdruck
    Die Erfindung des modernen Buchdruckes geht auf den Mainzer Goldschmied Johannes Gutenberg zurück, der durch die Verwendung von beweglichen metallenen Lettern ab 1450 ein als Manufaktur betriebenes Drucksystem einführte.
  • Dec 10, 1492

    Columbus landet in America

    Columbus landet in America
    Die Entdeckung Amerikas 1492 ist die Anlandung kastilischer Seefahrer unter Führung des genuesischstämmigen Cristoforo Colombo auf einer Insel der Bahamas – im Glauben, einen transatlantischen Seeweg nach Indien gefunden zu haben.
  • Oct 18, 1502

    Leucorea-Universität Halle

    Leucorea-Universität Halle
  • 1516

    „Von der besten Verfassung des Staates und von der neuen Insel Utopia“ (Thomas More)

    „Von der besten Verfassung des Staates und von der neuen Insel Utopia“ (Thomas More)
  • Oct 31, 1517

    Martin Luthers 95 Thesen

    Martin Luthers 95 Thesen
  • 1540

    Der Triumph des Baccus (Benvenuto Tisi Garofalo)

    Der Triumph des Baccus (Benvenuto Tisi Garofalo)
    Der griechische Gott Dionysos oder Bakchos (römisches Pendant Bacchus) galt als Eroberer Asiens, so in Euripides' Bakchen, wo er nach Theben heimkehrt, nachdem er Lydien für seine Verehrung gewonnen hat. Mit ihm verband sich die Vorstellung einer friedlichen Invasion und Zivilisierung des Ostens, indem der Gott und sein Gefolge in einem eigentlichen Triumphzug selbst Indien mit dem Thyrsos anstelle des Speers und mit Fest- anstelle von Schlachtmusik überwanden
  • 1543

    Über die Umschwünge der himmlischen Kreise (Kopernikus)

    Über die Umschwünge der himmlischen Kreise (Kopernikus)
  • Schlacht bei Warschau

    Schlacht bei Warschau
    Die Schlacht bei Warschau war eine Schlacht, die vom 28. bis 30. Juli 1656 zwischen den Armeen von Polen-Litauen im Bund mit dem Krim-Khanat auf der einen Seite und dem Königreich Schweden im Bund mit dem Kurfürstentum Brandenburg auf der anderen geschlagen wurde. Eine der größten Schlachten während des Zweiten Nordischen Krieges und Schwedisch-Polnischen Krieges von 1655 bis 1660. In dieser Schlacht siegte die zahlenmäßig unterlegene schwedisch-brandenburgische Streitmacht.
  • Vertrag von Oliva

  • Erdbeben von Lissabon

    Erdbeben von Lissabon
  • Kritik der reinen Vernunft (Kant)

    Kritik der reinen Vernunft (Kant)
  • * Auguste Comte

    * Auguste Comte
  • Paul Klee "Komödie"

    Paul Klee "Komödie"
  • Period:
    1,000 BCE
    to
    -999 BCE

    .

  • Period:
    -304 BCE
    to
    -232 BCE

    Aśoka

    Aśoka (Sanskrit: अशोक, Aśoka; * 304 v. Chr. in Nord-Indien; † 232 v. Chr.; auch: Aśoka Adiraja – Erster König Ashoka) war ein Herrscher der indischen Dynastie der Maurya. Er regierte von 268 bis 232 v. Chr. und war ein Enkel des Dynastiegründers Chandragupta Maurya, der im nordostindischen Reich Magadha (Gebiet des heutigen Bihar) und Kernland des frühen Buddhismus die Grundlagen für das größte Reich der indischen Antike gelegt hatte.
  • Period:
    1273
    to

    Habsburgermonarchie

    Habsburger, Habsburgische oder österreichische Monarchie, Donaumonarchie oder Habsburgerreich
    europäische Herrschaftsgebiete, die das Haus Habsburg (seit 1736 Habsburg-Lothringen) vom ausgehenden Mittelalter bis 1918 direkt regierte.
    - habsburgischen Erblanden
    - Ländern der böhmischen und der ungarischen Krone
    - Karls V. im frühen 16. Jahrhundert – vor der Trennung in eine österreichische und eine spanische Linie der Habsburger – auch die Länder der spanischen Krone ein.
  • Period:
    1300
    to

    Renaissance

    Renaissance [rənɛˈsɑ̃s] (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15. und 16. Jahrhundert. Sie war geprägt von dem Bemühen um eine Wiederbelebung der kulturellen Leistungen der griechischen und römischen Antike.
  • Period:
    1452
    to
    1519

    Leonardo da Vinci

  • Period:
    1469
    to
    1533

    Gianfrancesco Pico della Mirandola

  • Period:
    1471
    to
    1528

    Albrecht Dürer

    Deutscher Maler, Grafiker, Mathematiker und Kunsttheoretiker. Mit seinen Gemälden, Zeichnungen, Kupferstichen und Holzschnitten zählt er zu den herausragenden Vertretern der Renaissance.
  • Period:
    Feb 19, 1473
    to
    May 24, 1543

    Nikolaus Kopernikus

    (* 19. Februar 1473 in Thorn; † 24. Mai 1543 in Frauenburg; eigentlich Niklas Koppernigk, latinisiert Nicolaus Cop[p]ernicus, polonisiert Mikołaj Kopernik) war ein Domherr des Fürstbistums Ermland in Preußen sowie Astronom und Arzt, der sich auch der Mathematik und Kartographie widmete.
  • Period:
    1478
    to
    1535

    Thomas Morus

  • Period:
    1481
    to
    1559

    Benvenuto Tisi Garofalo

    Maler
    - lernte seit 1491 bei Domenico Panetti
    - 1498 Wanderschaft, zu Boccaccio Boccaccini in Cremona
    - 1499 verließ er diesen heimlich und ging nach Rom
    - 1501 Bologna über, wo er zwei Jahre bei Lorenzo Costa blieb
    - 1504 nach Ferrara: Gebrüdern Dossi, Battista Dossi und Dosso Dossi
    - 1509 begab er sich zum zweiten Mal nach Rom, schloss sich hier an Raffael
    - 1512 kehrte er wieder in seine Vaterstadt zurückSeinen Beinamen erhielt er von der Nelke (Garofalo), die er im Wappen führte.
  • Period:
    1517
    to

    Reformation

    Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.
  • Period: to

    30jähriger Krieg

    Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann. In ihm entluden sich auf europäischer Ebene der habsburgisch-französische Gegensatz und auf Reichsebene derjenige zwischen Kaiser und Katholischer Liga einerseits und Protestantischer Union andererseits.
  • Period: to

    Leibniz

  • Period: to

    Kant, Immanuel

  • Period: to

    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

    Hegels Philosophie erhebt den Anspruch, die gesamte Wirklichkeit in der Vielfalt ihrer Erscheinungsformen einschließlich ihrer geschichtlichen Entwicklung zusammenhängend, systematisch und definitiv zu deuten. Sein philosophisches Werk zählt zu den wirkmächtigsten Werken der neueren Philosophiegeschichte.
  • Period: to

    Auguste Comte

  • Period: to

    Arnold Böcklin

    Schweizer Maler, Zeichner, Grafiker und Bildhauer des Symbolismus. Er gilt als einer der bedeutendsten bildenden Künstler des 19. Jahrhunderts in Europa.
  • Period: to

    Gustavus Myers

    Gustavus Myers (* 20. März 1872 in Trenton, New Jersey; † 7. Dezember 1942 in Bronx, New York City) war ein amerikanischer Journalist und Historiker, der einige einflussreiche Studien über Kapitalbildung veröffentlichte. Sein Name ist verbunden mit der Muckraking-Ära der amerikanischen Literatur
  • Period: to

    Symbolismus (Bildende Kunst)

    Der Symbolismus bezeichnet eine Kunstströmung der Malerei und Bildhauerei des ausgehenden 19. Jahrhunderts, seine Hochphase fällt in die Zeit zwischen ca. 1880 und 1910.