Die deutschen Bundespräsidenten

Timeline created by birdsey
  • Theodor Heuss gewählt

    Theodor Heuss gewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 1949 durch die 1. Bundesversammlung wurde der FDP-Vorsitzende Theodor Heuss zum ersten Bundespräsidenten gewählt.
  • Theodor Heuss wiedergewählt

    Theodor Heuss wiedergewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 1954 durch die 2. Bundesversammlung wurde Bundespräsident Theodor Heuss mit dem höchsten Ergebnis, das je ein Kandidat erhielt, bereits im ersten Wahlgang im Amt wiedergewählt.
  • Heinrich Lübke gewählt

    Heinrich Lübke gewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 1959 durch die 3. Bundesversammlung wurde der bisherige Ernährungsminister Heinrich Lübke zum zweiten Bundespräsidenten gewählt.
  • Heinrich Lübke wiedergewählt

    Heinrich Lübke wiedergewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 1964 durch die 4. Bundesversammlung wurde Bundespräsident Heinrich Lübke im Amt wiedergewählt.
  • Gustav Heinemann gewählt

    Gustav Heinemann gewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 1969 durch die 5. Bundesversammlung wurde Bundesjustizminister Gustav Heinemann zum dritten Bundespräsidenten gewählt.
  • Walter Scheel gewählt

    Walter Scheel gewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 1974 durch die 6. Bundesversammlung wurde der stellvertretende Bundeskanzler, Bundesaußenminister und FDP-Vorsitzende Walter Scheel zum vierten Bundespräsidenten gewählt.
  • Karl Carstens gewählt

    Karl Carstens gewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 1979 durch die 7. Bundesversammlung wurde Bundestagspräsident Karl Carstens zum fünften Bundespräsidenten gewählt.
  • Richard von Weizsäcker gewählt

    Richard von Weizsäcker gewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 1984 durch die 8. Bundesversammlung wurde der bisherige Regierende Bürgermeister von Berlin, Richard von Weizsäcker, zum sechsten Bundespräsidenten gewählt.
  • Richard von Weizsäcker wiedergewählt

    Richard von Weizsäcker wiedergewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 1989 durch die 9. Bundesversammlung wurde Bundespräsident Richard von Weizsäcker im Amt wiedergewählt.
  • Roman Herzog gewählt

    Roman Herzog gewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 1994 durch die 10. Bundesversammlung wurde der Präsident des Bundesverfassungsgerichtes Roman Herzog zum siebten Bundespräsidenten gewählt.
  • Johannes Rau gewählt

    Johannes Rau gewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 1999 durch die 11. Bundesversammlung wurde Johannes Rau, der fünf Jahre zuvor bei der Bundespräsidentenwahl 1994 gegen Roman Herzog verloren hatte, zum achten Bundespräsidenten gewählt.
  • Horst Köhler gewählt

    Horst Köhler gewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 2004 durch die 12. Bundesversammlung wurde der ehemalige Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF), Horst Köhler (CDU) zum neunten Bundespräsidenten gewählt.
  • Horst Köhler wiedergewählt

    Horst Köhler wiedergewählt
    Bei der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten 2009 durch die 13. Bundesversammlung wurde Bundespräsident Horst Köhler im Amt wiedergewählt.
  • Period: to

    Theodor Heuss

  • Period: to

    Heinrich Lübke

  • Period: to

    Gustav Heinemann

  • Period: to

    Walter Scheel

  • Period: to

    Karl Carstens

  • Period: to

    Richard von Weizsäcker

  • Period: to

    Roman Herzog

  • Period: to

    Johannes Rau

  • Period: to

    Horst Köhler