Die Geschichte des Samplers

Timeline created by MuMa
In Music
  • Tonbandgerät

    Tonbandgerät
    Das erste Tonband wird vom Österreicher Fritz Pfleumer erfunden und ist damals noch aus Papier.
  • Superpiano mit Lichttontechnik

    Superpiano mit Lichttontechnik
    Das erste Sampler-Keyboard überhaupt funktioniert mit Lichttontechnik wie beim Tonfilm und hat sogar einen Sequenzer auf Lochkarten-Basis.
  • Erstes Tonband auf Kunststoff-Basis

    TonbandBASF entwickelt das erste Tonband auf Kunststoffbasis.
  • Chamberlin / Mellotron

    Chamberlin / Mellotron
    Tonbandwechsel Das Chamberlin und später das Mellotron nutzen Endlostonbänder, die durch die Tastatur abgespielt werden und bis zu sieben Sekunden lang sein können. Die charakteristischen Presets werden bis heute in unzähligen Hits genutzt.
    Das Mellotron
    Hörbeispiel eines Nachbaus<a
  • EMS Musys

    Gilt als erster digitaler Sampler überhaupt. Zum Einsatz kommen zwei DEC PDP-8 Computer. Aus diesen Projekt entstand in England die Firma EMS, die bis heute aktiv ist. EMS Firmengeschichte
  • Synclavier

    Synclavier
    Digitaler Sampler und Synthesizerworkstation, entwickelt von Jon Appleton. Zunächst als reiner FM-Synthesizer entwickelt, später dann um eine rudimentäre Sampling-Option erweitert.
    mehr Infos ...
    Synclavier in Aktion
  • Fairlight CMI

    Fairlight CMI
    Fernsehreportage aus den 80ern 28 MB Speicher, das ist 1979 mehr als man sich vorstellen kann. Die australische Workstation mit Touchscreen prägt den Sund der 80er nachhaltig. Der Preis lag damalas bei rund 20.000 Dollar!
  • Linn LM-1

    Linn LM-1
    Die Linn LM-1Die erste Drum Machine, die digitale Samples benutzt. Jedes Sample wurd auf ein Eprom gebrannt und kann enstprechend einzeln ausgetauscht werden.
  • Casio SK-1

    Werbetrailer von Casio Genau ein Sample von 1,4 Sekunde Länge kann der SK-1 zu Tracks beisteuern. Abspeichern läßt es sich allerdings nicht. Dafür klingt es bei 8 Bit um so schmutziger. Casioprodukte im Überblick Casio Sampler im Überblick
  • Ensoniq Mirage

    Ensoniq Mirage
    8-Bit-Sampler, der mit 2000 Dollar für seine Zeit sehr billig und deswegen extrem weit verbreitet ist. Später weden seines rauzen Sounds vor allem in der Industrial-Szene beliebt.
    Ensoniq Mirage
    Klangbeispiel
  • MPC 2000

    MPC 2000
    Die MPC 2000 ist eine der prägendsre Sound-Maschinen im HipHop. Dr. Dre, DJ Premier und DJ Shadow prägen mit ihren MPC-Samples die Hochzeit des HipHops. Live Einsatz MPC 2000
  • Ableton Live

    Ableton Live
    Live begründet das Prinzipdes "flüssigen Audios" unabhängig von der Größe der Files lasseb sich Samples in der Tonhöhe, Geschwindigkeit und im Timing bequem editieren.
    Ableton Live
  • Elektron Octatrack

    Elektron Octatrack
    Ein neues Samplingkonzept - lädt auf Anhieb zum Experimentieren ein. Beispielvideo