Die Geschichte des Süßstoffes

Timeline created by facebooker_696658873
  • Jan 1, 1000

    Stevia

    Stevia
    Die Blätter der Stevia Pflanze werden von Urvölkern Zerntal und Südamerikas gekaut.
  • Saccharin wird entdeckt

    Saccharin wird entdeckt
    Der erste künstliche Süßstoff wird auf der Johns Hopkins Universität durch Zufall entdeckt. der Chemiker Constantine Fahlberg vergass seine hände zu waschen und bemerkte beim Abendessen dass sein Brot, das er mit den Händen anfasste, ungewöhnlich süß war.
  • Saccharin Nebenwirkungen werden untersucht

    Saccharin Nebenwirkungen werden untersucht
    Erste USDA Untersuchung bezüglich schädlicher Nebenwirkungen von Saccharin.
  • Saccharin in Zusammenhang mit dem 1sten Weltkrieg

    Saccharin in Zusammenhang mit dem 1sten Weltkrieg
    Durch den 1sten Weltkrieg aus gelöster Zuckermangel wird das vorher nur in Apotheken erhältliche Saccharin zum "Zucker für Arme". Der Verkauf steigt beträchtlich.
  • Stevia Wirkstoff wird extrahiert

    Stevia Wirkstoff wird extrahiert
    In Frankreich wird der Wirkstoff Steviosid und Rebaudiosid aus der Steviepflanze isoliert. Bis zu 300 mal süßer als Rübenzucker, ph und Hitzestabil aber mit einem bitteren Nachgeschmack. Die Exakte Struktur der Glykoside und Aglykone wurden erst später veröffentlicht.
  • Cyclamat wird entdeckt

    An der Universität von Illisnois wird durhc zufall Cyclamat entdeckt. mit 0 Kalorien und 30 mal süßer als Sucrose ein weiterer künstlicher Süßstoff mir hoher Bekanntheit.
  • Cyclamat wird als sicher erachtet

    Cyclamat bekommt durch die FDA den GRAS (generally regarded as safe) Status zugewiesen.
  • Aspartam wird entdeckt

    Aspartam wird entdeckt
    Wieder zufällig wird Aspartam entdeckt. 0Kalorien und 200 mal süßer als Sucorse. Der Geschmack musste noch lange verfeinert werden und die Lagerungsdauer ist leider auch recht beschränkt. In die Lebensmittel schaffte das Produkt es erst 15 Jahre später.
  • Acesulfam K entdeckt

    Ein deutscher Chemiker entdeckt Acesulfam K das 200 mal süßer als Sucrose ist und oft in Kombination mit anderen Süßstoffen eingesetzt wird.
  • Cyclamat in USA verboten

    Die FDA verbietet Cyclamat nachdem in Untersuchungen eine Verbindung zu Krebs bei Mäusen herausgefunden wurde. Bis heute ist der Süßstoff in der USA verboten. In der EU wird er noch immer bei vielen Produkten verwendet.
  • HFCS wird in der USA auf den Markt gebracht.

    HFCS wird in der USA auf den Markt gebracht.
    Die hohen kosten von Rüben- oder Rohrzucker führen zur einführung eines neuen Zuckerersatzstoffes: Dem high-fructose corn syrup (HFCS). Der Süßstoff wird aus Maishergestellt und hat durch die billigen Kosten den Vorteil erheblich günstiger zu sein. Der Fructoseanteil in diesem Produkt wird aber im 20ten JH erhebliche Probleme bezüglich Fettleibigkeit einbringen. Große Marken wie Coca Cola steigen von herkömmlcihen Zucker auf HFCS ein paar Jahre später um.
  • Sucralose wird entdeckt

    Sucralose entdeckt am King’s College London. Sucralose ist 600 mal süßer als herkömmlicher Zucker.
  • Acesulfam K von FDA als sicher eingestuft

    Acesulfam K isi von der FDA als sicher eingestuft und wird von da an in Kombination mit Aspartam oder Sucralose in verschiedenen Produkten wie z.B. Cola verwendet.
  • Verbot von Stevia

    Verbot von Stevia
    Stevia wird von der FDA anhand von Tests an Ratten als krebserregend eingestuft und verboten
  • Stevia in der USA

    Stevia in der USA
    Stevia wird in er USA erlaubt
  • Weg frei für Stevia in der EU

    Weg frei für Stevia in der EU
    Nach Beschluss des EU Rates wird der Antrag für Stevia in der EU eingereicht.