Maria Müssig

Timeline created by stk
  • Wildes Parken in Ulm

    Wildes Parken in Ulm
    Schräges Parken, halb auf dem Bürgersteig hinauf - das ist für manchen Autobesitzer die einzige Möglichkeit, seinen fahrbaren Untersatz in der Innenstadt abzustellen.
  • Spatzen schieben den Karren aus dem Dreck

    Spatzen schieben den Karren aus dem Dreck
    Neue Wege in der Trainingswissenschaft: Die 46er schieben vor dem Spiel ihren Bus aus dem Dreck – und gewinnen anschließend mit 3:1.
  • Ulm gegen Böblingen

    Ulm gegen Böblingen
    Der SSV (weißes Hösle) spielt gegen Böblingen. Was soll daran besonders sein? Nun, das Heimspiel findet auswärts statt, wie dieses Bild zeigt – in Söflingen. Nur dort war der Platz vor 40 Jahren bespielbar.
  • Das erste Cityfest

    Das erste Cityfest
    Blick vom Ulmer Münster auf den Festplatz. Die Biertische stehen in Reihen auf dem Münsterplatz, der damals noch Verkehrsstraße ist.
  • Erste Damenmannschaft Ulms

    Erste Damenmannschaft Ulms
    1971 wurde die erste Damenfußballmannschaft in Ulm aufgestellt. Auf dem Bild ist das erste offizielle Training auf dem ESC-Platz unter Leitung von Manfred Straub, dem Trainer der "1. Herrenmannschaft", zu sehen.
  • FJS bei der SWP

    FJS bei der SWP
    Prominente kamen und gingen, Maria Müssig blieb und hielt sie alle im Bild fest. 1976 informierte sich Franz-Josef Strauß (links) als Gast der Redaktion über die Verbreitung der Südwest Presse.
  • Der Brombeermörder-Prozess

    Der Brombeermörder-Prozess
    Aufsehen erregte der Fall des Chemielehrers einer Ulmer Schule, der seine Ehefrau mit vergifteter Brombeermarmelade umgebracht hatte. Als der Angeklagte von der U-Haft ins Gerichtsgefängnis geführt wurde, verbarg er sein Gesicht hinter der Anklageschrift. Rechts im Bild der Verteidiger Heinrich Borst.
  • Das Pendel im Münster

    Das Pendel im Münster
  • Die Mäusemelkmaschine

    Die Mäusemelkmaschine
    Brachte die Uni Ulm 1981 international in die Schlagzeilen: die Mäusemelkmaschine. Rechts der Nippel aus Silikon-Kautschuk, der an die Mäusezitzen angelegt wurde. Das Bild stammt aus dem Jahre 1981.
  • Ami go home!

    Ami go home!
    Zwei in Neu-Ulm kasernierte Angehörige der US-Army sind am Allgäuer Ring unterwegs. Ob sie einen Blick auf den Spruch an der Wand geworfen haben?
  • Peter Kraus tanzt

    Peter Kraus tanzt
    Ein ganzes Sammelsurium an Stars hat Maria Müssig als Fotografin abgelichtet – so wie hier Peter Kraus, der 1982 im Edwin-Scharff-Haus auftrat.
  • Gallusmarkt auf dem Münsterplatz

    Gallusmarkt auf dem Münsterplatz
    Großes Gedränge 1988 auf dem Gallusmarkt
  • Blick über Ulm

    Blick über Ulm
    Blick über das Ehinger Tor in der Mitte, links das Universum-Center, hinten rechts das Münster.
  • Schröder für Martini

    Schröder für Martini
    Gerhard Schröder macht 1990 Wahlkampf für die spätere Landtagsabgeordnete und Neu-Ulmer Kommunalpolitikerin Klaudia Martini.
  • Das Stadthaus entsteht

    Das Stadthaus entsteht
    Damals spaltete es die Gemüter, heute gehört es wie selbstverständlich zum Stadtbild auf dem Münsterplatz. Natürlich hat MM auch die Entstehung des Stadthauses bildlich festgehalten.
  • Leere Taschen

    Leere Taschen
    Ulms Oberbürgermeister Ivo Gönner weist auf leere Hosentaschen hin, kein Geld vorhanden.
  • Basketball

    Basketball
    Ulms Trainer Charles Barton (in der Hocke am Boden) gibt während der Auszeit Anweisungen. Im Vordergrund der Ulmer Spieler Jens Kujawa in gebeugter Haltung.
  • Münsterblick

    Münsterblick
    Das Stadtqualitätsprogramm hinterlässt seine Spuren. Innerhalb weniger Monate werden das Stadthaus am Münsterplatz (Foto) und das Congress Centrum Ulm am Valckenburgufer eröffnet.
  • Ulm im Fußballfieber

    Ulm im Fußballfieber
    Das Stadion ist fest in der Hand der Ulmer Fans, sie schwenken Schals und Fahnen in den Stadtfarben und jubeln.