10 Jahre Interdisziplinäre Tagung

Timeline created by JFFInstitut
In History
  • Bilderwelten im Kopf - 1. Interdisziplinäre Tagung

    Bilderwelten im Kopf - 1. Interdisziplinäre Tagung
    2005 Bilderwelten im Kopf
    Die Fachtagung bot interdisziplinäre Zugänge zum Themenfeld Medienumgang Heranwachsender. Ob wir uns unterhalten lassen oder uns informieren, ob wir lernen oder arbeiten Bilder sind vielfach und vielgestaltig präsent. Die Frage, wie Heranwachsende sich Bilderwelten aneignen, was also beim Fernsehen oder beim Computerspielen geschieht, hat entsprechend hohes Gewicht für pädagogisches Handeln.
  • Medienkinder von Geburt an - 2. Interdisziplinäre Tagung

    Medienkinder von Geburt an - 2. Interdisziplinäre Tagung
    2006 Medienkinder von Geburt an
    Im Zentrum der Tagung am 1. Dezember 2006, zu der fast 200 TeilnehmerInnen in die Bayerische Landeszentrale für neue Medien gekommen waren, stand die Frage, welche Erkenntnisse unterschiedliche Disziplinen über das Medienleben und –erleben in den ersten sechs Lebensjahren haben und wie das Medienleben pädagogisch verantwortungsvoll zu gestalten ist. Jff Tagung 2006
  • Interkulturell mit Medien - 3. Interdisziplinäre Tagung

    Interkulturell mit Medien - 3. Interdisziplinäre Tagung
    2007 Interkulturell mit Medien
    "Bildungsstand und Zugehörigkeit zu einer sozialen Schicht prägen maßgeblich den Umgang mit Medien, die Herkunftskultur setzt zusätzliche Akzente. In der Beschäftigung mit Medien liegen damit Chancen, Benachteiligung und Ausgrenzung aufgrund der ethnischen Herkunft zu überwinden. Insofern können Medien im besonderen Maße zur Integration beitragen."
  • Jugend – Medien – Identität - 4. Interdisziplinäre Tagung

    Jugend – Medien – Identität - 4. Interdisziplinäre Tagung
    2008 Jugend-Medien-Identitaet
    Die Digitalisierung der Medienwelt hat neue Erfahrungsräume geschaffen. Vor allem Jugendliche wenden sich diesen begeistert zu: Sie inszenieren sich selbst und präsentieren ihre Gedanken-, Gefühls- und Wunschwelten. In dieses Medienhandeln gehen Identitätsfacetten ein, bereits stabile Bestandteile ihrer Persönlichkeit oder solche, die sie austesten wollen.
  • Medien. Bildung. Soziale Ungleichheit - 5. Interdisziplinäre Tagung

    Medien. Bildung. Soziale Ungleichheit - 5. Interdisziplinäre Tagung
    2009 Medien.Bildung.Soziale Ungleichheit
    Eine stärkere Verzahnung zwischen Bildungsbereich, Medienpädagogik und Familien- bzw. Schulpolitik könnte dazu beitragen, die soziale Ungleichheit in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen, die ihr Mediennutzungsverhalten und ihr Medienhandeln wesentlich beeinflusst, ein Stück weit aufzubrechen.
  • Alles auf dem Schirm? - 6. Interdisziplinäre Tagung

    Alles auf dem Schirm? - 6. Interdisziplinäre Tagung
    2010 Alles auf dem Schirm
    Die Veranstaltung ging der Frage nach, welche Rückwirkungen die Entwicklung der Medien auf Formen und Wege der Informationsvermittlung und der Informationsverarbeitung hat. Da vor allem Jugendliche das Internet und die gebotenen Mitmachoptionen des Web 2.0 nutzten wurde diskutiert, welche Kompetenzen erforderlich sind, um sich verantwortungsvoll in der neuen Medienwelt einbringen und verorten zu können.
  • Alt und Jung in mediatisierten Lebenswelten - 7. Interdisziplinäre Tagung

    Alt und Jung in mediatisierten Lebenswelten - 7. Interdisziplinäre Tagung
    2011 Alt und Jung in mediatisierten Lebenswelten
    Die 7. Interdisziplinäre Tagung des JFF beschäftigte sich mit Fragen der Medienaneignung verschiedener Generationen sowie mit Potenzialen intergenerationeller pädagogischer Ansätze. In einer sehr regen Diskussion mit WissenschaftlerInnen sowie pädagogischen Fachkräften wurden Potenziale und Zielsetzungen pädagogischer Projekte von Jung und Alt analysiert.
  • Familien leben mit Medien - 8. Interdisziplinäre Tagung

    Familien leben mit Medien - 8. Interdisziplinäre Tagung
    2012 Familien leben mit Medien
    Auf der Tagung wurde der aktuelle Stand der wissenschaftlichen Auseinandersetzung zu den Lebensverhältnissen von Familien heute, auch in Bezug auf den Medienumgang, mit dem Fachpublikum diskutiert und für die Praxis in unterschiedlichen pädagogischen Feldern zugänglich gemacht.
  • vernetzt_öffentlich_aktiv. Mobile Medien in der Lebenswelt von Jugendlichen - 9. Interdisziplinäre Tagung

    vernetzt_öffentlich_aktiv. Mobile Medien in der Lebenswelt von Jugendlichen - 9. Interdisziplinäre Tagung
    2013 Mobile Medien in der Lebenswelt von Jugendlichen
    ‚Immer on‘ und ‚immer da und zugleich woanders‘. Dank Smartphone, Tablet & Co. ist Kommunikation mit der Peergroup, den Eltern etc. nahezu unabhängig von Ort und Zeit möglich. Die zunehmende Mobilität von Medien(handeln) bringt als Sozialisationsbedingung für Jugendliche also Chancen und Herausforderungen mit sich.
  • Alles unter Kontrolle? Interdisziplinäre Zugänge zum Aufwachsen in der digitalen Gesellschaft - 10. Interdisziplinäre Tagung

    Alles unter Kontrolle? Interdisziplinäre Zugänge zum Aufwachsen in der digitalen Gesellschaft - 10. Interdisziplinäre Tagung
    2014 Alles unter Kontrolle?
    Die fortschreitende Digitalisierung aller Lebens- und Gesellschaftsbereiche mit Medien wirft immer neue Fragen danach auf, wie Kinder und Jugendliche im Aufwachsen und ihrem Wohlergehen unterstützt werden können.